Estil Nielsen

De Wikipedia
Saltar a navegación Saltar a la gueta
Estil Nielsen
Asta Nielsen 1917.jpg
Vida
Nacimientu Copenḥague11  de setiembre de 1881
Nacionalidá Bandera de Dinamarca Dinamarca
Fallecimientu Frederiksberg24 de mayu de 1972 (90 años)
Familia
Casáu/ada con Urban Gad
Gregori Chmara  (1923 -  1930)
Estudios
Llingües Danés
Oficiu
Oficiu actriz, autobiógrafa, actriz de teatru y actriz de cine
Premios
IMDb nm0003425
Cambiar los datos en Wikidata
Estil Nielsen nel so apartamentu de Berlín, 1925.
Placa conmemorativa de Nielsen na so casa sobre la cai Berliner Fasanenstraßy.

Estil Nielsen (* 11 de setiembre de 1881 en Copenhague, † 25 de mayu de 1972) foi una actriz danesa de los años 1910 y 1920. Primer estrella xermana de la hestoria.

Vida y d'obra[editar | editar la fonte]

Estil Nielsen creció en Suecia y Dinamarca. Dende neña entró en contautu col teatru. Dende 1902, trabayó en Copenhague. La so primer película, Afgrunden(1910), llevar xuntu col direutor Urban Gad a un contratu pa la producción de delles películes n'Alemaña, prorrogáu hasta 1915 debíu'l so ésitu. En 1925, participó na película So la mázcara del prestar de Georg Wilhelm Pabst, xunto a Greta Garbu.

Películes[editar | editar la fonte]

Películes mudes[editar | editar la fonte]

  • 1910: Abgründe (Afgrunden), Dänemark - Regie: Urban Gad
  • 1911: Nachtfalter - Regie: Urban Gad
  • 1911: Heißye Blut - Regie: Urban Gad
  • 1911: Ballettänzerin (Balletdanserinden), Dänemark - Regie: August Blom
  • 1911: Der fremde Vogel - Regie: Urban Gad
  • 1911: In dem großen Augenblick - Regie: Urban Gad
  • 1911: Der schwarze Traum (Dean Sorte drøm), Dänemark - Regie: Urban Gad
  • 1912: Die Verräterin - Regie: Urban Gad
  • 1912: Das Mädchen ohne Vaterland - Regie: Urban Gad
  • 1912: Die arme Jenny - Regie: Urban Gad
  • 1912: Der Totentanz (Fragment, 429 Meter) - Regie und Drehbuch: Urban Gad. Weitere Darst.: Oskar Fuchs, Fritz Weidemann, Fred Immler
  • 1912: Jugend und Tollheit - Regie: Urban Gad
  • 1912: Wenn die Maske fällt - Regie: Urban Gad
  • 1913: Die Sünden der Väter - Regie: Urban Gad
  • 1913: Die Filmprimadonna - Regie: Urban Gad
  • 1913: Die Suffragette - Regie: Urban Gad
  • 1913: S1 - Regie: Urban Gad
  • 1913: Das rosa Pantöffelchen - Regie: Franz Hofer
  • 1914: Engelein - Regie: Urban Gad
  • 1914: Zapates Bande - Regie: Urban Gad
  • 1914: Die falsche Estil Nielsen - Regie: Urban Gad
  • 1914: Weißy Rosen - Regie: Urban Gad
  • 1915: Vordertreppe - Hintertreppe - Regie: Urban Gad
  • 1916: Das Eskimobaby - Regie: Walter Schmidthässler
  • 1916: Das Liebes-ABC - Regie: Magnus Stifter
  • 1916: Dora Brandes - Regie: Magnus Stifter
  • 1916: Im Lebenswirbel - Regie: Heinz Schall
  • 1916: Die Börsenkönigin - Regie: Edmund Edel
  • 1917: Das Versuchskaninchen - Regie: Edmund Edel
  • 1919: Rausch - Regie: Ernst Lubitsch
  • 1919: Das Ende vom Liede - Regie: Willy Grunwald
  • 1919: Der Fackelträger (Mod lyset) - Regie: Holger Madsen
  • 1920: Der Reigen - Ein Werdegang - Regie: Richard Oswald
  • 1921: Hamlet - Regie: Svend Gade
  • 1921: Irrende Seelen/Sklaven der Sinne - Regie: Carl Froelich
  • 1921: Fräulein Julie - Regie: Felix Basch
  • 1921: Die Geliebte Roswolskys - Regie: Felix Basch
  • 1922: Vanina - Die Galgenhochzeit - Regie: Arthur von Gerlach
  • 1922: Der Absturz - Regie: Ludwig Wolff
  • 1923: Erdgeist - Regie: Leopold Jessner
  • 1924: Lebende Buddhas - Regie: Paul Wegener
  • 1924: I.N.R.I. - Regie: Robert Wiene
  • 1925: Die freudlose Gasse - Regie: Georg Wilhelm Pabst
  • 1926: Laster der Menschheit - Regie: Rudolf Meinert
  • 1927: Dirnentragödie - Regie: Bruno Rahn
  • 1927: Gehetzte Frauen - Regie: Richard Oswald
  • 1927: Kleinstadtsünder - Regie: Bruno Rahn
  • 1927: Das gefährliche Alter - Regie: Eugen Illés

Películes sonores[editar | editar la fonte]

Bibliografía[editar | editar la fonte]

  • Estil Nielsen: Die schweigende Muse – Lebenserinnerungen, Hanser, Carl GmbH + Co., ISBN 3-446-12420-9.
  • Hans Schifferle: Magie deas Körpers. "Totentanz" mit Estil Nielsen (1912) in: Peter Buchka, Hg.: Deutsche Augenblicke. Eine Bilderfolge zu einer Typologie deas Films (Reihe: Off-Texte 1) Belleville, München 1996 ISBN 3-923646-49-6 (zuerst: SZ 1995) S. 10f. (auf S. 11 und als Coverbild: Nielsen in diesem Film)
  • Román Gubern. cine/9788433959515/CP_4 Historia del cine. Barcelona: Anagrama, 2016 (1a ed. 1969), pp. 78-79. ISBN 978-84-339-7799-1.

Enllaces esternos[editar | editar la fonte]


Asta Nielsen